Nordwest Territorien

Nordwest Territorien
Nordwest Territorien

Allgemeine Informationen
Gebildet werden die Nordwest Territorien durch das im Norden befindliche Festland und einigen Inseln des kanadisch-arktischen Archipels. Insgesamt beträgt die Fläche der Nordwest Territorien 1.346.106 Quadratkilometer. Jedoch ist die Besiedlung mit ungefähr 41.464 Menschen eher bescheiden, so dass sich eine Bevölkerungsdichte von 0,03 Bewohnern je Quadratkilometer ergibt.

Nationalparks
Wird ein Nationalpark gesucht, der auf der Welt am weitesten entlegen ist, so gehört der Tuktut Nationalpark mit Sicherheit dazu. Geprägt wird das Landschaftsbild des Nationalparks von einer arktischen Tundralandschaft. Ein Teil des Auvalik Nationalparks wird von Banks Island gebildet, der Insel von Kanada, die westlichst gelegen ist. Bestimmt wird das Landschaftsbild von der arktischen Tundra. Gelegen im Südwesten der Nordwest Territorien ist der Nahanni Nationalpark, der für seine Einzigartigkeit ist die Liste des Welterbes der Unesco aufgenommen wurde. Da der Park sehr weit abgelegen liegt, besuchen den Park während des Jahres nur mehrere tausend Besucher.

Hauptstadt/Metropolen
Die Hauptstadt der Nordwest Territorien ist die Stadt Yellowknife, in der etwa 18.700 Menschen leben. Zugleich ist Yellowknife die größte Stadt, da die weiteren Städte weniger als 3.700 Bewohner vorweisen. Dazu gehören als zweitgrößte Stadt Hay River und die drittgrößte Stadt Inuvik.

Sehenswürdigkeiten
Bei einem Aufenthalt in der Stadt Yellowknife sollte ein Besuch im Wildcat Cafe in der typischen Altstadt nicht fehlen. Dieses Cafe befindet sich noch immer im 1937 eröffneten Gebäude. Und schon die Altstadt ist eine reine Sehenswürdigkeit, in der es viele faszinierende architektonische Bauten zu bestaunen gibt. So ist hier auch das Bush-Piloten-Denkmal zu bewundern. Mehr über die Völker der Nordwest Territorien können Gäste im hiesigen Museum erfahren. Es ist das Gebäude des Northern Heritage Center.

Besonderheiten
Seit knapp 30 Jahren findet jährlich das lokale Musikfestival Folk on the Rocks statt. Ferner locken das Snowking Winter Festival und der Caribou Carneval jedes Jahr viele Besucher an. Lange Zeit bildeten die Nordwest Territorien mit den Provinzen Alberta und Saskatchewan eine große Provinz. Seit dem Jahr 1905 sind die Nordwest Territorien eine eigenständige Provinz. In der Provinz wird zwischen Gesetzessprachen und Amtssprachen unterschieden. Englisch und Französisch sind sowohl Amtssprachen als auch Gesetzessprachen. Zu den weiteren Sprachen zählen unter anderem Chipewyan und Cree.

Bewertung: 
No votes yet