Ottawa

Ottawa
Ottawa

Die Hauptstadt
Fragt man jemanden nach der Hauptstadt Kanadas, so bekommt man nicht oft "Ottawa" zu hören. Dennoch ist Ottawa die Bundeshauptstadt Kanadas. Ottawa liegt im Osten der Provinz Ontario am gleichnahmigen Fluss Ottawa. Fast majestätisch erhebt sich die Hauptstadt Kanadas über dem Fluss Ottawa. Zudem liegt die Hauptstadt Kanadas direkt an der Grenze zur benachbarten Provinz namens Québec. Der Name Ottawa stammt aus der Sprache der Algonkin und heißt übersetzt soviel wie Händler. Die Algonkin waren ein Stamm, welcher zur Zeit der Besiedlung Kanadas an dem dortigen Fluss Handel betrieb. Zur anderen Seite des Flussufers ist die Stadt Gatineau. Ottawa hat in etwa nur 0,8 Millionen Einwohner. Dennoch zählt der Großraum Ottawa-Gatineau mit 1.1 Millionen Einwohnern zum viertgrößten Ballungsraum Kanadas. Im Übrigen liegt Ottawa in etwa auf demselben Breitengrad wie Bordeaux in Frankreich oder Venedig in Italien.

Multikulit in Kanadas Metropole
Auch die Bevölkerung Ottawas hat multikulturelle Wurzeln. Zu 50 % ist diese englisch- und zu etwa 32 % französischsprachig. Die Vielzahl der Einwanderter brachte viele Sprachen in die Stadt, welche dort durchaus geläufig sind. Offiziell gilt Ottawa in der Region als einzige zweisprachige Stadt. Während in Ottawa vornehmlich englisch gesprochen wird, spricht man auf der anderen Seite des Ottawa-Flusses in Gatineau, eher Französisch. Dennoch ist einem großen Bevölkerungsanteil beide Sprachen geläufig. Ottawa ist bekannt für seine enorme Anzahl an nationalen Geschichtsdenkmälern und für seine imposante Architektur.

Fakten
Einwohnerzahl: 0,8 Mio
Grundungsjahr: 1826
Provinz: Ontario
Sehenswürdigkeiten:

Centennial Flame, Parliament Buildings, Rideau Canal, National War Memorial, Fairmont Château Laurier, Major's Hill Park, National Gallery, Royal Canadian Mint, Nepean Point, Bytown Museum


Naturschönheiten in Ottawa
Der östliche Teil Ontarios, in dem sich auch Ottawa befindet zählt zu den am meisten bereisten Gebieten Kanadas. Ein Grund dafür ist wohl auch, die Geschichte dieser Region und die dortigen Naturschönheiten. Zu diesen Zählen die vielen Seen und Wasserwege dieser Region. Einst wurden diese Wasserstraßen von den Ureinwohnern für den Handel benutzt. Heute diesenen diese Gebiete der Erholung. Wer diese Gegend bereist kann hier Angeln, Wandern, Boot- oder Skifahren. Im Norden des Lake Ontario liegt das Kanadische Schild, welches sich durch seen, Wälder und Felsen auszeichnet. Kanadische Kanuten schätzen unter anderem den Algonquin Provincial Park. Dieser zählt zu den bekanntesten Wildwassergebieten. Zu erwähnen ist die ebenso beliegte Kawartha-Lakes-Region.
Bewertung: 
No votes yet