Provinz Alberta

Provinz Alberta
Provinz Alberta © Anna - Fotolia.com

Allgemeine Informationen
Die Geschichte der kanadischen Prärie-Provinz Alberta beginnt am 1. September 1905, die im Westen von Kanada gelegen ist. Auf einer Fläche von 661.848 Quadratkilometer leben etwa 3.290.400 Menschen. Pro Quadratkilometer beträgt die Bevölkerungsdichte in Alberta 5,1 Bewohner.

Nationalparks
Zu den bedeutendsten Nationalparks der Provinz zählt zunächst der Jasper Nationalpark, der seit dem Jahr 1907 besteht. Gleich nebenan liegt der Banff Nationalpark. Getrennt sind die Nationalparks durch den Yellowhead Highway. In den Nationalparks wurden zahlreiche Möglichkeiten zum Übernachten geschaffen Gezeichnet von einer malerischen Landschaft können Besucher hier traumhafte Tage verbringen. Der älteste Nationalpark von Kanada ist der Banff-Nationalpark, der zugleich unter den Nationalparks der Welt der drittälteste Park ist. Das Bild des Nationalparks wird beispielsweise durch Tannenwälder, klare Gebirgsseen und Blumentäler bestimmt. Das Weltnaturerbe des Wood Buffalo Nationalparks kann seit dem Jahr 1922 bestaunt werden. Die wichtigste Aufgabe, die mit dem Park erfüllt werden sollte, war der Schutz der Buffalo-Herden.

Hauptstadt/Metropolen
Das Bild der Städte in der Provinz Alberta wird von den zwei größten Städten bestimmt. Dies sind Calgary und die Hauptstadt Edmonton, in denen weit mehr als 700.000 Einwohner leben. Im Jahr 1905 wurde Edmonton das Recht zugesprochen, als Hauptstadt zu fungieren.

Sehenswürdigkeiten
Einen magnetischen Anziehungspunkt stellt das Skopje-Tal dar, welches im Nordosten von Calgary liegt. Hier befindet sich unter anderem das Royal Tyrrel Museum für Paläontologie. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten zählt der Fort Edmonton Park, beim dem es sich um einen Nachbau aus der Zeit um das Jahr 1885 handelt. Als weiteres Besuchsziel sollte das Alberta Railway Museum mit eingeplant werden, welches nicht nur historische Eisenbahnbauten präsentiert. So sind hier ebenfalls Lokomotiven und Waggons von bedeutenden kanadischen Eisenbahnlinien, wie beispielsweise der Canadian National Railways, zu sehen. Interessant ist auch ein Besuch im Dinosaurier-Provinzpark, der nahe bei der Stadt Brooks zu bestaunen ist.

Besonderheiten
In der Provinz Alberta sind einige wertvolle Güter zu bewundern. Die Unesco fand diese so interessant, dass fünf Sehenswürdigkeiten in die Listen des Weltkulturerbes und des Weltnaturerbes aufgenommen wurden. Dazu gehören die Parks der Rocky Mountains, der Waterton-Glacier International Peace Park, der Wood Buffalo National Park, der Dinosaur Provincial Park und Head-Smashed-In Buffalo Jump.

Bewertung: 
No votes yet