Städtereisen durch Kanada

Städtereisen durch Kanada
Städtereisen durch Kanada © Aqnus - Fotolia.com

Landschaft genießen
Die einzigartige Landschaft von Kanada ist bis weit über die Grenzen hinaus bekannt, doch nur wenige wissen, das auch die Städte ihren ganz besonderen Reiz auf Besucher und Städtereisen ausüben. Die größte Stadt in Kanada ist Toronto. Und nicht umsonst trägt Toronto den Beinamen „Millionenmetropole“. Schon im 19. Jahrhundert, begann die Stadt damit, zum begehrten Ziel für Emigranten zu werden und so ist es kein Wunder, das Toronto überaus multikulturell ist. Das Wahrzeichen der Stadt Toronto ist der 553,33 Meter hohe „CN Tower“, Kanadas National Tower. Doch nicht nur die Skyline macht Toronto so interessant, sondern auch die zahlreichen Museen, Theater und Opernhäuser, berühmte Gallerien und auch der höchste Wolkenkratzer in Nordamerika.

Städte bewundern...
Auch Calgarys Skyline ist äußerst imposant, doch neben den sehr hohen Wolkenkratzern, besitzt Calgary auch sehr schöne Gärten und Parks, die sich zum Spazieren gehen anbieten. Auch die Capilani Suspension Brücke, sowie das einzigartige Aquarium der Stadt, lockt zahlreiche Besucher an. Der 190 Meter hohe Calgary Tower, fungierte im Jahre 1988 als Standort für das olympische Feuer und trägt bis heute den Namen, „Höchste Fackel aller Zeiten“. Einzigartig ist auch das das im Tower befindliche Restaurant, das sich innerhalb von 45 Minuten, einmal um seine eigene Achse dreht und den Besuchern einen grandiosen Ausblick über die Stadt bietet. Sehr Realistische, wird die Geschichte der Stadt Calgary im „Fort Calgary“ dargestellt. Der besondere Clou, in diesem Fort, können Sie sich in historischen Kostümen fotografieren lassen. Quebec in Kanada bietet Ihnen den Vorteil, das alle Sehenswürdigkeiten in der Altstadt zu finden sind. Dazu gehören die Befestigungsanlagen, der Battlefields Park, die Cathedral -minor Basilika of Notre -Dame de Quebec und natürlich das Luxushotel „Château Frontenac“. Das jedoch absolute Highlight in Quebec ist ohne jeden Zweifel das „Ice-Hotel, welches seine Pforten nur von Januar bis April öffnet. Auf der ganzen Welt gibt es diese Ice-Hotels nur zweimal und eines davon befindet sich in Quebec, was den Anreiz für einen Winterurlaub natürlich immens erhöht.

Bewertung: 
No votes yet