Wetter in Kanada

Wetter in Kanada
Wetter in Kanada © drubig-photo - Fotolia.com

Kein einheitliches Klima
Die klimatischen Verhältnisse in Kanada lassen sich so gut wie gar nicht mit dem hiesigen Wetter vergleichen: Aufgrund seiner immensen Größe lässt sich kein einheitliches Wetter in dem nordamerikanischen Land ausmachen. So existieren in Kanada neben den gemäßigten Klimazonen auch Gebiete, in denen das Polarklima vorherrscht. Generell lässt sich jedoch konstatieren, dass das Wetter in Kanada ein wenig kühler ist als beispielsweise in Mitteleuropa. Vor allem in den sehr kalten Wintern macht sich dies bemerkbar. Besonders im Norden, wo Kanada an das Polarmeer grenzt, weht mitunter ein eisiger Wind. Durch das Fehlen hoher Berge im Norden wird dieser Polarwind zusätzlich verstärkt, da das offene Land den Wind nicht wie Gebirgsketten abschirmen kann. Als Faustregel gilt daher: Je weiter nördlich man sich aufhält, desto kälter wird es. Das Gebiet um die Hudson Bay ist beispielsweise an 9 von 12 Monaten im Jahr mit Eis und Schnee bedeckt.

Kühle Winter, heiße Sommer
Der durchschnittliche Tourist merkt davon hingegen meist nichts, da es in den Urlaubsgegenden im Süden Kanadas zumindest im Frühjahr und Sommer angenehm warm ist. In den dicht besiedelten Städten wie Toronto wird es sogar recht heiß, in den sehr kurzen Sommern sind Temperaturen um die 35°C keine Seltenheit. Am besten ausgeprägt finden sich die vier Jahreszeiten in den Provinzen im Inneren des Landes wieder. In Ontario und Quebec gibt es kalte Winter ebenso wie milde Temperaturen in Frühling und Herbst. Der Sommer hingegen ist in der Regel schwül mit Temperaturen um die 25°C. Niederschläge sind eher selten zu verzeichnen, da die Gebirgsketten (z.B. die Rocky Mountains) im Inneren des Landes die feuchten Meereswinde abhalten.

Küste und Landesinnere
Das Wetter an den Küsten im Westen (British Columbia) und Osten (Alberta) wird von einem maritimen Klima beeinflusst und ist mit viel Niederschlag verbunden. Dieser fällt hauptsächlich in den Wintermonaten. In dieser Jahreszeit ist es auch an den Küsten sehr kalt und die Temperaturen liegen teilweise deutlich unter -20°C. In den warmen Sommermonaten kann dafür küstennah sogar im Wasser gebadet werden.

Bewertung: 
Average: 2.5 (2 votes)